Hier finden Sie uns:

Tante Emma
Orthopädie & Reha- Technik für Vierbeiner


Hauptstrasse 24

26419 Schortens-Middelsfähr


Telefon: 04421/701133

Fax:      04421/7797998

Mobil:    01522/2787629

Email:  tanteemma5@gmx.de

 


Öffnungszeiten

Telefonische Erreichbarkeit
von 9.00 - 13.00 Uhr und
15.00 - 19.00 Uhr 

Termine nach Vereinbarung.






Kundenmeinungen & Pfotenabdrücke

Haben auch Sie etwas für uns? Einfach eine E-Mail an uns oder schreiben Sie eine Rezension auf unserer Facebook-Seite.
 

Frau Dr. Isabell Stolte aus Chengdu, China
Hallo nach Schortens :-), will kurz updaten: Hua Hua kommt mit ihrer Orthese toll zurecht! Sie lässt sie sich gerne anziehen und die Pfote ist abends immer schön weich! Auch hat sie keine wunden Stellen und wird jetzt immer ein bisschen geschickter beim Spielen und rennen mit unseren anderen Dreien. Ein ganz dickes Dankeschön dafür! Ohne Ihre Hilfe und beratende Begleitung bis nach China hätten wir hier mit ihrer Radialisparese erhebliche Probleme bekommen und die Pfote vielleicht nicht erhalten können. So ist alles gut :-).

 

Noch einmal vielen lieben dank für den schicken Rollwagen für unseren Maiky. Wir sind total begeistert. Es ist einfach nur wahnsinn wie schnell er sich an ihn gewöhnt hat. Gott sei dank is er seeeeehr geländetauglich, denn für unsern “Teddy” gibt’s keine Hindernisse. Egal ob umgefallener Baum, riesige Steine oder was sich sonst in den Weg stellen könnte, es wird einfach ohne Rücksicht auf Verluste drüber gefahren. Wenn er kurz hängt zieht er richtig und dann geht’s weiter. Er läuft damit als gehört es schon immer zu ihm dazu. Und das allerbeste ist, was eigentlich keiner je gedacht hätte, er fängt an wieder alleine ohne unsere Hilfe zu laufen. Das Bein hat durch den Rollwagen auch schon schön Muskeln aufgebaut vielleicht fängt er daher an wieder ohne Hilfe zu laufen. Einfach nur klasse. Wir sind alle begeistert. Wenn er merkt er is in seinem Rollwagen da will er sofort durch starten, selbst wenn er noch nicht richtig fest ist. Wir neben den Rollwagen übrigens “Doggycar” und er hat sogar ein Nummernschild bekommen. ;-)Mittlerweile machen wir wieder gaaaaanz lange Spaziergänge so wie früher und er genießt es wahnsinnig selbst überall hin laufen zu können wo es gut schnuppert. Wir sind wahnsinnig froh zu euch gekommen zu sein und würden es jederzeit wieder tun! Vielen vielen lieben dank sagen Maiky, Senta, Mike und Nicole :-)

 

Hurra! Endlich können meine 9 1/2-jährige Schäferhündin Tessa und ich wieder spazieren gehen. Als ich im Dezember 2013 die Nachricht bekam, dass Tessa in ihrer linken Vorderpfote eine schwere Arthrose mit starker, irreparabler Schädigung zweier Zehen hat, sah ich alle Felle davon schwimmen. Tessa würde nicht mehr ohne starke Schmerzen laufen können. Sie würde nur noch herumhumpeln können und sollte nicht mehr weit gehen. Was für eine schreckliche Vorstellung! Welche Lebensqualität hätte ein von Schmerzen geprägtes Leben im Garten für Tessa? Doch dann gab mir die Tierärztin neue Hoffnung. In Schortens gäbe es Tante Emma. Die könnten Tessa eine Orthese anpassen, mit der sie wieder schmerzfrei laufen könne. Der Kontakt zu Ihnen war schnell hergestellt. Sie gaben mir bereits am Telefon viel Hoffnung darauf, dass eine Orthese für Tessas Problem geeignet wäre. Nach ausführlicher Beratung in Schortens gab es kein zurück: So eine Orthese wollte ich für Tessa haben. Schon eine Woche später war diese fertig und konnte ausprobiert werden. Tessa und ich waren wohl zu ungeschickt (wahrscheinlich wohl mehr ich, obwohl Tessa immer wieder ihre Pfote aus der Orthese herauszog :-) ) und so entwickelte sich eine leichte Scheuerstelle. Für Sie kein Problem. Ein neuer Besuch in Schortens, bei dem Tessa wieder masslos verwöhnt wurde, und schon war das Problem behoben. Nach einer einwöchigen Schonzeit, in der die Scheuerstelle abheilte, versuchten Tessa und ich wieder unser Glück mit der Orthese und siehe da: Tessa konnte damit laufen. Anfangs humpelte sie noch ein wenig unbeholfen damit herum, aber je öfters wir kleine Spaziergänge machten, desto besser wurde es. Inzwischen sind wir schon bei unserem halbstündigen Spaziergang mit unserer Freundin nebst Hund angekommen. Tessa läuft immer besser und wir hoffen, dass wir die Länge der Spaziergänge bis zum Frühjahr noch steigern können. Unterwegs werden wir immer wieder von Leuten angesprochen, was Tessa denn da am Bein hätte. Nach meiner Erklärung sind alle begeistert, denn von Orthesen für Hunde hat noch keiner was gehört. Tessa interessiert das alles wenig. Sie genießt die Spaziergänge und liest wieder ausgiebig die Hundezeitungen. Endlich ist sie wieder mehr ausgelastet und genießt ihr Leben. Nun haben wir beide wieder Hoffnung auf eine noch möglichst lange gemeinsame Zeit.
Vielen Dank noch mal für ihre schnelle und gut Hilfe.

 

Liebes Tante Emma Team,

einen schönen Gruß aus Flensburg.
Vielen Dank für super angepaßte Orthese für unseren Sammy (Labrador).Mit seinen 13,5 Jahren hat er wieder Freude an den Spaziergängen. Es ist toll zu sehen, wie er schmerzfreier und sicherer laufen kann. Das Anlegen machen wir ihm noch mit Leckerlie schmackhaft :) Die Fahrt hat sich gelohnt.
Vielen Dank!!!!

 

Hallo in den Norden !!!!!!!!!!!!!!!!!!
Kurzes Update. Raja ist ca 1,5 bis 2 cm mit den Hinterläufen hoch gekommen.Wir sind Euch unendlich Dankbar für Eure tolle Arbeit.
Gery,Nadine und ganz besonders unsere Königin von Jordanien RAJA :)

 

Gestern hatten wir wieder mal einen Termin bei unserer Physio.

Dem Termin hatte ich mit Spannung entgegen gesehen, denn Rudi ist jetzt
schon einige Wochen, jeden zweiten Tag mit “Otto” (seiner Orthese) auf
unseren Spaziergängen unterwegs. Die Akzeptanz ist
überwältigend und bestätigt mich in dem Projekt “Otto” und doch habe ich
immer ein wenig “Angst” dass sich durch den veränderten Bewegungsablauf
neue Baustellen auftun – also kurz gesagt: Schadet
“Otto” möglicherweise mehr als sie nützt?

Bei der ersten Behandlung nach “Otto” war Rudis Rücken und speziell der
Schulterbereich, sehr verspannt, was aber auch auf die Schonhaltung
durch sein angeschlagenes Knie zurück zu führen war.

Die zweite Behandlung ging schon deutlich eher in die Richtung
“Wellness”, denn Rudis Rücken und Schulter zeigten kaum noch
Verspannungen.

Gestern nun begrüßte Rudi seine Therapeutin zuerst einmal wirklich
ungewohnt überschwänglich. Er schwänzelte und “schnackte” zur Begrüßung
(das macht er normalerweise nicht mal bei uns) und dann
schmiss er sich auf die Matte, bot sein kleines Bäuchlein an, ganz so
als würde er meinen: Kann los gehen!

Das hat mich darin bestärkt auch mit Rudimann weiterhin zur Physio zu
fahren, auch wenn er es aus medizinischer Sicht nicht unbedingt braucht.

Er entspannte schnell und tief und lies die Therapeutin machen. Sie war
rundherum zufrieden mit Rücken, Schultern, Hüften und Hinterbeinchen.
Das Projekt “Otto” scheint ein voller Erfolg zu sein.
Keine Fehlbelastungen, keine Druck- oder Scheuerstellen.

Rudi motzt unbeeindruckt auch weiterhin Fremdhunde an, die ihm nicht
geheuer sind. Er springt mit Anlauf ins Wasser, noch bevor das Stöckchen
überhaupt geworfen wird. Er schwimmt froh und munter (und
zum Glück nicht im Kreis) und hat nach wie vor Spaß im Wasser. Er
scharrt nach dem Markieren wie eh und je und er versucht sogar nach
Mäusen zu buddeln. Alles mit “OTTO” und das allerbeste: Seit Rudi
regelmäßig mit seiner Orthese unterwegs ist, ist das abendliche Lahmen
nach Ruhe deutlich besser geworden. Ich möchte jetzt versuchen ihn auf
unseren Spaziergängen immer mit Orthese zu versorgen und
bin ganz zuversichtlich, dass das Lahmen ganz verschwinden wird und
Rudimann noch viele Jahre ohne Pfotenversteifung leben kann.

 

Liebe Frau Ausmeier, lieber Herr Spang,

für unseren Bearded Collie Lucky ist die – bestens angepasste – Orthese
nach 3 fehlgeschlagenen Operationen nach einem Kreuzbandriss
(Kapselstraffung) die letzte Rettung für sein linkes Hinterbein!
Ich bin sehr froh, dass ich mich trotz anfänglicher Skepsis sowohl des
Tierarztes wie auch der Physiotherapeutin für die Anfertigung der
Orthese entschieden habe, weil ich von Ihrem Konzept und der
fachkundigen Beratung überzeugt war! Infolge schwerer Entzündungen im
Kniegelenk und offenbar Nervenschädigungen als Folge der Operationen
hatte der Tierarzt noch kürzlich zur Amputation des Beines
geraten, was ich keinesfalls wollte. Lucky trägt die Orthese
mittlerweile der ganzen Tag, dadurch ist sein Bein ausreichend stabil
und er benutzt es zunehmend wieder. So hoffe ich darauf, dass die
verkümmerten Muskeln und Sehnen sich wieder regenerieren und so langsam
kommt auch wieder das Gefühl in der Pfote zurück.Von Anfang an hat Lucky
keinerlei Druckstellen am Bein gehabt und er lässt
sich jeden Morgen geduldig die Orthese anlegen. Ich kann nur jedem
Hundebesitzer, dessen Hund einen Kreuzbandriss erleidet, dringend
empfehlen, wenn überhaupt operieren zu lassen, dies nur mit
flankierender Anfertigung einer Orthese in Angriff zu nehmen. Hätte ich
früher von dieser Möglichkeit erfahren, wären den Hund viele Schmerzen
und unserer ganzen Familie viel Kummer (und jede Menge
Tierarztkosten… ) sicher erspart geblieben!
Vielen Dank, insbesondere in Luckys Namen für den Erhalt des Beins und der weitestgehenden Wiederherstellung der Lebensqualität!
Im Nachhinein haben übrigens auch Tierarzt und Physiotherapeutin die
Orthese gelobt!Zu Recht, wegen der ausgezeichneten Qualität!
Herzliche Grüße von
Sabine venneberg

 

Ein Hallo aus Gandesbergen!
Wir können nur immer wieder die gute Arbeit von “Tante Emma” loben. Es
ist jetzt über eine Jahr her das Alf seine Orthese am rechten Knie
bekommen hat und trotz aller Bedenken wegen seiner Größe und
Gewicht (Leonberger 86cm Schulterhöhe und 80kg)hält die Orthese noch
immer. Er trägt sie nur beim Spazierengehen, spielen mit anderen Hunden
und zum Training (Dogdance und Trickdog), aber feuchtes
abwischen, ab und zu mit Druckluft die Gelenke durchblasen, etwas
Gleitöl und das war es auch schon!
Auch die Tierärztin und die Physiotherapeutin sind begeistert. So haben
Alf und wir nicht nur Spaß beim Anpassen gehabt, sondern auch während
der gesamten Nutzung bis heute. Ein Riesenlob an das Team
von Tante Emma!

 

Ganz liebe Grüße aus Österreich kommen von Kira und Dosenöffner Grit.
Mit ihrem neuen Schuh kommt Kira wunderbar zurecht und nach der leichten
Korrektur am Schuh gibt es bis jetzt auch keine Druckstellen mehr. Der
weite Weg hat sich gelohnt. Kira hat sich bei Euch ja
auch sehr wohl gefühlt. Ich kann Euch nur weiterempfehlen.
Vielen Dank und nochmals liebe Grüße von Kira und Grit.

 

Liebes Tante Emma Team,

Im Namen von Claudio, unserem Doggenmix, ein riesen DANKE.

Es war ja nicht so ganz einfach, den optimalen Sitz der Knieorthese auf
Anhieb zu hinzubekommen. Dank ihres unermüdlichen Engagementes hat es
dann aber doch hingehauen und wir können endlich wieder
die Pampa gemeinsam bewandern.

Wir haben uns gut aufgehoben gefühlt in ihren “Fachhänden” und unser Gefühl hat uns nicht getrogen ;-)

Mittlerweile geht es Claudio deutlich besser –

Danke Danke Danke
auch von uns

Familie Sánchez aus Stade

Die Orthese für unseren Hund Neo passt super gut und hilft ihm hoffentlich wieder gesund zu werden.
Die Fachleute bei Tante Emma sind sehr tierlieb und verstehen ihr Handwerk.
An der Stelle noch mal vielen Dank an Tante & Onkel Emma.

 

Liebe Frau Ausmeier, lieber Herr Spang,

wir , Thorsten, Sabine Weier und Abby-Lou ( weisser Schweizer
Schäferhund ) möchten uns noch mal recht herzlich bei Ihnen bedanken für
die nette kompetente Beratung und die Herstellung einer tollen
Orthese. Bilder schicken wir Ihnen mal rüber.
Liebe Grüße aus Hamburg von Familie Weier und den Vierbeinern

 

Halli Hallo,
meine kleine Emma hat nun seit ein paar die gefertigte Orthese und läuft
prima mit ihr!! Gestern sind wir das erste mal eine dreiviertel Stunde
am Stück spazieren gegangen und das war suuuper..
Bisher keine Druckstellen etc. zu erkennen!! Wir freuen uns riesig und
sagen: DANKE an´s Tante Emma Team!! Hab mich super bei Euch aufgehoben
gefühlt..
LG aus HH

 

Mein Whippet hat sich am Hinterbein eine Sehne gerissen und
konnte keine 10 Min. am Stück laufen. Eine OP schied aus anderen
gesundheitlichen Gründen aus.
Zum großen Glück bekam ich den Tip mich an “Tante Emma” zu wenden. Von
dem ersten Telefonat an fühlte ich mich sehr persönlich und kompetent
beraten. Diese Erfahrung vertiefte sich weiter bei der
Abdrucknahme und späterer Abholung unserer Orthese, mit der mein Whippet
bereits wieder eine halbe Stunde läuft und wir üben weiter. Ich hoffe,
dass durch diese tolle Arbeit von Frau Ausmeier und
Herrn Spang noch vielen Hunden wieder ein unbeschwertes Leben ermöglicht
werden kann. Sowie den Frauchen und Herrchen viele Sorgen um Ihre
“behinderten” 4beiner oder 3beiner erleichtert genommen
werden.

LG aus dem Norden von
Kasai, Eleni, René Wiese ud Ivonne Hass

 

Hallo liebes Tante Emma-Team!
Seit etwa 4 Wochen haben wir jetzt den “Retter-in-der-Not”. Donna läuft
inzwischen fast den ganzen Tag mit ihrer Orthese und die Achillessehne
ist überhaupt nicht mehr entzündet, die Schwellung auf
dem Sprunggelenk geht ebenfalls stetig zurück! Heute hat sie erstmals
wieder ihren Dienst als “Ehrenmantrailer” der Truppe angetreten und
gleich 2 Suchen bravourös gemeistert. Donna ist wieder der
fröhliche, ewig nervende Dobermann den wir schon verloren wähnten. Wir
sind alle überglücklich und sehen dem neuen Jahr ganz entspannt
entgegen. Einen Guten Rutsch und ein ganz frohes und gesundes
Jahr 2013 wünschen Donna & Birte Tychsen

 

Hallo liebes Tante-Emma-Team, Aibe trägt ihre Orthese ohne
Problem und hat endlich wieder Feude an den Spaziergängen. Auch am Rad
läuft sie wieder gerne. Vielen Dank für die tolle Betreuung- es hat
alles wunderbar geklappt. Danke!!!

 

Hallo Frau Ausmeier
Hallo Herr Spang,

nochmals vielen Dank für die Prothese für Noori und den netten Freitag.
Seit dem Noori die Prothese hat, sind die Rückschmerzen passé und wir
sind schon fast bei 1,5 Stunden spazieren gehen am Stück
und wie Sie ja gesehen haben, kann Noori damit sogar springen und
benutzt die Prothese ganz selbstverständlich. Vielen Dank auch im Namen
von Noori für die zurück gewonnene Lebensqualität. Lieben
Gruß Svenja Steenhusen

 

Hallo liebes Tante Emma Team,nun ist es schon ein paar Monate her das wir mit Robby bei Ihnen waren
um für Ihn eine Prothese machen zu lassen.
Es hat alles so Super geklappt und Robby hat sich gleich ohne Probleme die Prothese anlegen lassen
und läuft nun immer vorweg.
Wir waren ja auch schon 2 mal zum Besohlen da.
Wir möchten uns noch einmal ganz Herzlich Bedanken Sie haben unserem
Robby ein neues Laufen geschenkt, nach dem was der kleine schon Erlebt
hat kann es nur noch besser werden (Robby sagt Danke für alles)
Es Grüßt aus Hamburg Fam.
Klaus und Sigrid Heitmann

 

Liebes Tante Emma Team!
Bei dem Gelenkschaden unseres alten Hundes Leon, wußten die Tierärzte
keinen Rat mehr, außer diesen: Er solle in die ewigen Jagdgründe
eingehen.
Mein Mann (Humanmediziner) versuchte das Gelenk mit einer Gipsschiene
und guter Polsterung zu stabilisieren. Das war immerhin keine schlechte
Idee, aber ein Hilfsmittel mit Nebenwirkungen:
Druckstellen! Fachleute mußten her. Wir fanden sie in Schortens: Frau
Ausmeier und Herr Spang. Neben Gastfreundschaft überzeugten sie durch
Kompetenz. Besonders mein Mann kam aus dem Staunen nicht
mehr raus!
Leons´s Gangbild wird stabiler und die Geschwüre heilen ab.
Großer Dank aus Rendsburg!!!
Bianca und Reinhard Buck

 

Liebes Tante Emma Team,
vielen Dank für die liebevolle Betreuung und die phantastische Orthese
für Karlo, sie hat ihm super das Laufen erleichtert, er braucht sie nun
nicht mehr! Wir sind Ihnen sehr dankbar, daß Sie sich so
viel Zeit für Karlo und seine Behinderung genommen haben, dadurch wurde
ihm mit der Orthese sehr geholfen, wir denken er hat seine Orthese vom
ersten Tag an geliebt, er wurde so mobil damit und stand
den unseren anderen zwei Hunden in nichts nach.
Wunderbar, dass es so etwas gibt! Wir werden sie gerne weiterempfehlen
und hoffen so wird noch vielen Hunden geholfen wie bei Ihnen!
Alles Liebe und eine Gute Zeit!

 

Hallo liebe Tante Emma Team,
hier melde ich mich noch mal bzgl. Rex. Dank Ihrer Unterstützung kann
Rex jetzt sogar schon wieder richtig laufen. Er braucht auch die
Orthesen nicht mehr. Das eine Bein ist Dank der Orthese super
verheilt und an dem anderen Bein ist durch die Schiene das Kreuzband
wieder zusammen gewachsen. Und auch dann Ihrer Erfahrung konnte ich bei
Rex das Cortison absetzen. Ihre Idee mit den
Schilddrüsenhormon war, jedenfalls bei Rex, ursächlich dafür, das ich
das Cortison nicht absetzen konnte. Jetzt bekommt er regelmäßig seine
Hormone und braucht kein Cortison mehr. Sie haben uns noch
eine schöne Zeit mit Rex geschenkt und wie es aussieht haben wir auch
noch ein paar “gesunde” Jahre vor uns. Weiter so und nochmals vielen,
vielen Dank
Kirsten Lüth

 

 

Hallo Ihr lieben, unser Bonny fühlt sich mit der Orthese wieder wie ein Welpen, und läuft auch so.
Vielen Vielen Dank das Ihr so etwas herstellt.
Ganz liebe liebe…. Grüße aus Grasberg.

 

Liebe Frau Ausmeier, lieber Herr Spang,

Sie beide haben Wunderbares bewirkt: Nicky, unsere wilde
Schafpudelhündin, die sich im September v.J. mit ihrem Hinterlauf beim
Überspringen eines Zaunes an der Strahlstrebe aufhing und ihr Gelenk
nahezu vollständig zerstörte, hat nach dem Anpassen Ihrer Orthese im
Dezember 2012 zu neuer Lebensqualität zurück gefunden.

Nach der Anfertigung der Orthese war Nicky wieder in der Lage, an
längeren Spaziergängen ohne Einschränkungen teilzunehmen. Nach
3-monatiger absoluter Schon- und Ruhehaltung konnte Nicky Dank der
Orthese ab Dezember 2011 zügig wieder die Muskulatur aufbauen. Das
positive Ergebnis der Orthese zeigte sich bereits im April: Nicky kann
den Hinterlauf auch ohne Orthese, die nach zwei vergeblichen
chirurgischen Eingriffen die allerletzte Option war,wieder vollends
belasten. Sie tritt auf dem Pfotenballen auf. Im häuslichen Umfeld
verzichten wir seitdem auf die Orthese, weil Nicky problemlos
den Lauf belastet. Auch beim Treppensteigen. In den Laufbewegungen zeigt
sie kaum Einschränkungen. Die Orthese ziehe ich ihr nur noch an, wenn
wir ausgedehnte Spaziergänge machen, um diesen
sensationalellen Genesungsprozess (mit dem wir in diesem positiven
Ausmaß nicht mehr gerechnet hatten) nicht zu gefährden. Mit der Orthese
sind von Beginn an hinsichtlich der Laufgeschwindigkeit und
Mobilität keinerlei Einschränkungen verbunden gewesen. Übrigens ist
Nicky’s Sprungkraft mit der Orthese so groß gewesen, dass sie im Februar
einen flüchtenden Fuchs mit einem hohen Sprung über den
Zaun verfolgte…

Wir alle sind Ihnen beiden zu großen Dank verpflichtet. Für Ihren
großartigen Kunden-Service, Ihre liebevolle Begleitung und Anteilnahme,
Ihre große Kommunikationsbereitschaft,Ihr Interesse und ihre
großartige Arbeitsleistung können wir Ihnen gar nicht genug danken.

Ich hoffe sehr, dass viele Tierfreunde aus Deutschland den Weg zu Ihnen hoch im Norden finden werden. Er lohnt sich!!!

Ganz herzliche Grüße aus Düsseldorf-Kaiserswerth – Ihre Familie Freitag plus NICKY!

 

Nun sind mittlerweile 1,5 Jahre vergangen, dass unsere Luci, die
aus einem Tierheim aus Teneriffa stammt, ihre Orthese von Ihnen bekam.
Nicht nur Luci sondern auch wir sind sehr glücklich, dass es
solche Hilfen gibt. Immer wenn wir mit Luci große Spaziergänge machen
oder Luci mit anderen Hunden stundenlang tobt, hilft die Orthese unserer
Luci ihr Beinchen zu schonen. Auch im Winter wäre der
Schuh undenkbar.
Unbedingt muss ich noch erwähnen, dass im April vor einem Jahr die
Podenco-Hündin Pia, die ebenfalls aus dem Tierheim Teneriffa wie Luci
kam, ihr Zuhause in Leer gefunden hat, auch eine enorme
Entlastung durch Orthese und Manschette zur Stabilisierung bekam. Bei
unserem letzten Hundetreffen lief Pia fast perfekt obwohl eine
Vorderpfote ca. 4 cm zu kurz ist. Sie belastete aufgrund der
Orthese auch das zu kurz geratene Beinchen so viel, dass sich kräftig
Muskeln bilden konnten. Wir waren alle über den erfolgreichen Verlauf
überrascht.
Wir danken der Familie Ausmeier auch im Namen des Tierheims Refugio
Internacional de Animales Teneriffa und hoffen, dass noch vielen Hunden
und Katzen geholfen werden kann. Vielen, vielen Dank.

 

 

Hallo,ich möchte heute einmal meine Geschichte erzählen von Robby eine kleiner Strassen Hund
aus Rumänien man wollte ihn einfach nicht mehr und schickte ihn auf die
Strasse weil er eine Behinderung hatte er hat leider nur 3 Beinchen
und eine Sehbehinderung,und so überließ man ihn einfach seinem Schicksal
er wurde angefahren und liegen gelassen aber eine nette Frau fand ihn
und ließ ihn Behandeln.Doch danach war niemand der ihn
wollte,und so wollte man ihn töten lassen ich habe es im Internet
gelesen und sofort Kontakt mit der Dame aufgenommen und ihn
Adoptiert,und so kam der kleine nun nach Deutschland zu uns.Doch ich
wollte das er wieder freude am Leben hat und richtig Laufen kann und so
kam es das ich hierauf die Seite der Tante Emma stieß und nun nahm alles
seinen lauf wir bekamen einen Termin,und gestern bekam
Robby nun seine Prothese und wir sind alle sehr erstaunt wie gut Robby
damit um geht.Wir möchte uns bei Fam. Ausmeier für ihre mühe und ihre
Herzlichkeit mit der wir hier Empfangen wurden ganz lieb
Bedanken gern werden wir Tante Emma weiter empfehlen Liebe Grüße von
Fam.Klaus und Sigrid Heitmann

 

 

Moin Moin und Hallo Frau Ausmeier, Herr Spang,

dank der guten Ideen und deren Umsetzung, hat
unsere Colliedame Sheila ein erhebliches Stück an
Lebensqualität gewonnen. Glücklicher Weise hat
unsere coole “Nase” den Rolli gleich angenommen!
Nach anfänglichen 10 Minuten Kurztouren konnten
wir nun wieder unsere gewohnte abendliche
Schnupper- & Markierungsrunde abgehen! :-))
Soweit man es für sich selber interpretieren
kann: Sheila freut sich auf jede Runde :-)
die sie nun Dank des individuell gefertigten
Rollis wieder ziehen kann.

Vielen Dank noch einmal und beste Grüße
aus Harrislee

B.&N. E.
& Sheila
aus Harrislee

 

 

Hallo,
gerne wollten wir uns für die Orthese für unseren Balu bedanken. Nach
einem halben Jahr können wir sagen, dass Balu mit seiner Orthese super
gut zurecht kommt. Wir hätten nie gedacht, dass Balu damit
schwimmen, laufen und spielen kann. Das ist echt der Wahnsinn. Gut, dass
es Euch gibt. Vielen Dank auch für Euren super Service.
Viele Grüße und einen schönen Abend
Eva und Tobias Nölle
(mit Balu und Nala)

 

 

Hallo,ich habe durch zufall Ihre Seite im Internet gefunden und
war Begeistert wie ausführlich alles was ich wissen wollte Beschrieben
wurde besonders Ihre Galerie hat mich Faszieniert.Ganz liebe
Grüße aus Hamburg

 

 

Liebes Tante Emma Team,
ohne Euch wüßte ich nicht was mit unserem Rex (Schäferhundmischling)
noch alles passiert wäre. Super schnell habt Ihr geholfen und eine
Orthese für Rex angefertigt. Nach drei OP’s kann Rex jetzt
jeden Tag besser laufen, mit Orthese ohne geht es total wakelig. Er
rennt sogar schon wieder über das Feld und springt herum. Allerdings
nicht wenn ich es mitbekomme, denn eigentlich darf er das ja
noch nicht, aber die Orthese macht es möglich. Ihr habt sein Leben
wieder lebenswert gemacht. Nochmals VIELEN DANK und macht weiter
so….:)
Liebe Grüße Kirsten mit Rex und Familie